In verschiedenen Arbeitsbereichen wird eine fugenlose, wasserdichte „Wannenausbildung“ des Fußbodens gefordert. Typische Arbeitsbereiche sind hierfür z.B. gewerbliche Großküchen, Waschräume in Bäckereien, Metzgereien usw.
 
Zur Vermeidung von Schmutzablagerungen und zum Zweck der einfachen Reinigung in hygienisch hochsensiblen Bereichen wird im Boden-Wandbereich eine Randaufkantung (Hohlkehle) eingebaut. Anschließend werden diese Ränder mit der Oberflächenbeschichtung überzogen.
 
Die Ausführung erfolgt meist mit modellierbaren Kunstharzmörteln als ausgerundete Ecke unterhalb der Wandfliesen oder als Dreikantkehle bei fehlenden Fliesen. Falls Wandfliesen eingebaut werden, sollten diese ca. 6 – 8 cm über dem Rohfußboden beginnen und an der Unterseite mit einem Edelstahlwinkel eingefasst sein.
 
Eine größere Randaufkantung ist mit Kunstharzmörteln handwerklich kaum herstellbar und sollte nur in Ausnahmefällen ausgeführt werden. Teilweise werden auch vorgefertigte Eckprofile vorgesehen. Diese sind aber nur bedingt einsetzbar.
Polyschutz Bautechnik GmbH führt alle Techniken aus und berät im Einzelfall zur die Wahl des richtigen Systems!
 

Fragen zu Ihrem Objekt?

Geben Sie uns Ihre Objektdaten und wir informieren Sie über die Möglichkeiten in der Umsetzung

zur Direktanfrage >>

Copyright © 2018 Polyschutz. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok